Cocktails: Die Kunst der Mixologie in fünf Rezepten

16/12/2020

Der Cocktail als Kunstform

Die Mixologie ist sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst, deren vergängliches Werk, den Cocktail, wir bewundern und genießen können.

Mixologie ist die Wissenschaft des Vermischens beziehungsweise die Kunst der perfekten Cocktailzubereitung, also quasi das flüssige Äquivalent zur Kochkunst. Wie jeder Beruf umfasst sie verschiedene Spezialgebiete: die einfache Mixologie, die Kryo-Mixologie, bei der spektakuläre dampfende Cocktails mit flüssigem Stickstoff entstehen, und die molekulare Mixologie, bei der die Bar zum wahren Laboratorium für sensationelle Innovationen wird.

Mehrere MGallery-Barkeeper haben uns bereits von ihrem Werdegang, ihrer Passion und ihrer beruflichen Vision erzählt. Hier sind fünf Rezepte, die das Talent unserer Mixologen illustrieren.

New Garo, eine Hommage an die rosarote Stadt

Mitten im historischen Stadtzentrum bietet die Bar des Cour des Consuls Einblick in die schönsten Seiten von Toulouse.

Dieses grandiose Hotel aus dem 18. Jahrhundert ist ein legendärer Treffpunkt in Toulouse, und der Signature Cocktail seiner Lounge-Bar ist eine Hommage an die sogenannte rosarote Stadt.

D'abord par son nom, référence au célèbre chanteur toulousain, et par sa couleur évoquant les briques caractéristiques de la cité méridionale. On reconnaît ensuite l’Armagnac issu des vignes du Sud-Ouest, la fraicheur de la mandarine et la douce « violence des violettes » célébrée par l’enfant du pays. Tout Toulouse en un cocktail.

Time Travel, ein Fernweherlebnis in Dinard

So schmeckt die Reiselust im Darling, der Bar des MGallery Royal Émeraude.

Das MGallery Royal Émeraude mit Blick auf die Bucht von Dinard steht ganz im Zeichen des Reisens in längst vergangenen Zeiten, nicht zuletzt durch die Gestaltung seiner Bar Darling, deren Theke aus dem Korb eines Heißluftballons gefertigt wurde.

Von den Antillen bis zur Insel La Réunion haben bretonische Schiffe alle Ozeane überquert. Auf den ewigen Ruf des Meeres antwortet das Darling mit dem Time Travel, einem Cocktail aus Malibu-Kokoslikör, handverlesenem Apfelsaft von Alain Milliat, frischem Zitronensaft und hausgemachtem Sirup mit einer Krone aus leichtem Schaum und geriebener Zitronenschale.

Die geheime Zutat? Der exzellente, in Saint-Malo destillierte Gin, der die Geschmacksknospen betört.

Le Carlton, von Ihnen inspiriert

Im Carlton Lyon, dem Pionier-Hotel der Initiative Inspired by Her, erwartet Sie ein süßer, festlicher Cocktail.

Wie könnte man eine Wiedergeburt besser feiern als mit einem Signature Cocktail? Der Carlton wurde anlässlich der 2013 vollendeten kompletten Renovierung des legendären gleichnamigen Hotels kreiert. Aber dieser rosarote Cocktail mit roten Beeren erinnert auch daran, dass das Carlton in dem auf reisende Frauen ausgerichteten Programm Inspired by Her eine Vorreiterrolle einnimmt.

Mit dieser Komposition aus Champagner, Chambord-Likör, Erdbeerpüree und Himbeernektar stoßen wir nicht nur auf die Damen an, sondern laden auch die Herren zum Genießen ein!

Bohème Champ, ein Cocktail zwischen Himmel, Erde und Meer

Das Cannes Croisette Beach feiert die köstliche Liaison aus Champagner und Mandarinenlikör.

Nur einen Steinwurf von der Croisette entfernt bietet das Cannes Croisette Beach einen stilvollen, unkonventionellen Rückzugsort mit Blick auf die Île Saint-Honorat, wo die Mönche der Abtei von Lérins einen göttlichen Likör aus den dort angebauten Mandarinen herstellen. Auf der anderen Seite der Bucht von Cannes, in der so nahen und doch so fernen mythischen Stadt an der Côte d'Azur, fließt der Champagner in Strömen.

Der Bohème Champ, den Sie im luxuriösen Innenhof direkt vor der Lobby genießen können, vereint diese beiden Welten. Dieser Cocktail krönt den „Memorable Moment“ des Hotels, ein Dinner voller Magie am Privatstrand.

Pen'ar bed, das Leuchtfeuer des Hotels Sainte-Barbe & Spa Le Conquet

Das Hotel Sainte-Barbe scheint völlig isoliert in einem extremen Terrain zu stehen, ganz besonders, wenn Sie sich auf seine riesige Dachterrasse begeben.

Angesichts seiner rauen und zerklüfteten Umgebung kann man kaum glauben, dass die Geschichte des MGallery Sainte-Barbe bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Es liegt ganz in der Nähe des charmanten Stadtzentrums von Le Conquet zwischen Strand und Yachthafen, doch die offene Architektur dieser über dem Atlantik schwebenden ehemaligen Wachanlage verstärkt das Gefühl, man befände sich am Ende der Welt.

„Ende der Welt“ bedeutet auch der bretonische Name des Départements Finistère, Penn-ar-Bed, an den der Signature Cocktail des Hotels angelehnt ist. Er basiert auf französischem Whisky aus der Bretagne, einer Spirituose, die von den charakteristischen holzigen und jodhaltigen Aromen der Region durchdrungen ist. Der perfekte Ort, um einen Pen'ar bed zu genießen, ist die riesige Dachterrasse mit Panoramaausblick. Und wenn draußen die Elemente toben, können Sie das Schauspiel durch die Erkerfenster des Spas bewundern oder sich an den Kamin im Bibliotheksbereich zurückziehen.

MGallery.
Storiesthat stay